Was wir kosten


Zahlungsmodalitäten:

Die Gebühren für tierärztliche Leistungen ergeben sich aus der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT). Dabei handelt es sich um eine Verordnung des Bundes, die für alle Tierärzte rechtlich bindend ist.

Eine Unterschreitung laut §4 der GOT ist grundsätzlich nicht zulässig. Daher ist auch unsere Praxis gehalten, die Gebühren entsprechend der GOT-Änderung vom 08. Juli 2008 einzuhalten. Tierärztliche Leistungen, die abends außerhalb der Sprechstunde ab 19.00 Uhr oder an Wochenend- und Feiertagen in Anspruch genommen werden, werden mit einem erhöhten Gebührensatz in Rechnung gestellt.

Die Begleichung der entstandenen Kosten entsprechend der GOT muss jeweils unmittelbar nach der Behandlung erfolgen. Dafür stehen Ihnen Bar- oder EC-Kartenzahlung zur Verfügung.